1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Über uns

Über uns

error_file_does_not_exist

Große Lust auf Weiterentwicklung

Bei uns zählen Mut und guter Service

Als Hans L. Scheller im Jahr 1991 sein eigenes Autohaus gründete, ging er nach eigenem Bekunden mit „ein bisschen Selbstüberschätzung und einer gehörigen Portion Glück“ an den Start. Das ist aber nur die halbe Wahrheit: Denn das entsprechende Talent und das notwendige Know-how hatte der gebürtige Saarländer ebenfalls in petto.

Der Motorsport ist die große Leidenschaft

In einer kleinen Lagerhalle startete Scheller als einer der ersten Hyundai-Händler in ganz Deutschland. „Das war eine ziemlich mutige Entscheidung, denn die Marke war zu dieser Zeit in Deutschland kaum bekannt“, sagt sein Sohn Benjamin Scheller, der heute gemeinsam mit Rainer Lomb die Geschäfte unseres Autohauses Scheller führt.

Hans Scheller hat sich aus dem operativen Geschäft mittlerweile verabschiedet, steht den Geschäftsführern aber mit Rat und Tat zur Seite. Er springt auch ein, wenn mal Not am Mann ist. Vater und Sohn Scheller verbindet übrigens eine große Leidenschaft: der Motorsport. Hier haben beide große Erfolge gefeiert und auch auf diesem Weg unser Unternehmen noch bekannter gemacht.

Gelobt für Beratung, Service und Produkte

Aus der kleinen Lagerhalle mit 300 Quadratmeter Nutzungsfläche ist mittlerweile ein stattliches Anwesen in der Dr. Raabe-Straße 7 in Fulda mit sage und schreibe 15000 Quadratmetern geworden. Knapp 80 Mitarbeitende sorgen dafür, dass unsere Kundinnen und Kunden zufrieden sind. „Wir werden immer wieder für unsere Beratung, unseren Service, unsere Produkte und für unsere Leistungen gelobt“, sagt Geschäftsführer Rainer Lomb nicht ohne Stolz.

Fünf starke Marken im Programm

Was unser Autohaus Scheller stets auszeichnete und auch heute noch auszeichnet, ist der Mut zu strategischen Entscheidungen und auch der Ideenreichtum. Zwölf unterschiedliche Marken hat Scheller bislang vertrieben. Fünf davon sind heute im Angebot und zum Teil schon langjährige Scheller-Partner. „Mit Peugeot arbeiten wir seit dem Jahr 2000, mit Skoda und Citroën seit 2003 zusammen“, berichtet Benjamin Scheller.

2013 konnte Seat als weiterer Hersteller gewonnen werden, später kam noch Cupra hinzu. Das ist die sportive, junge und dynamische Marke im VW-Konzern – und bei uns. Deshalb ist Benjamin Scheller auch der Überzeugung: „Wir verfügen über ein Produktportfolio, wie es sich ein Mehrmarkenbetrieb nur wünschen kann.“

Was gut ist, soll gut bleiben

In unserem Autohaus legt ob der Erfolge der Vergangenheit aber niemand die Hände in den Schoß. Unsere Mitarbeitenden sind stets motiviert und strotzen vor neuen Ideen. „Es haben viele große Lust darauf, unser Autohaus weiterzuentwickeln“, sagt Rainer Lomb, der gemeinsam mit Benjamin Scheller großen Wert auf Aus- und Weiterbildung sowie auf flache Hierarchien legt.

Deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Projekte angegangen wurden: In direkter Nachbarschaft, in der Dr. Raabe-Straße 10, haben wir eine zusätzliche Immobilie angemietet, um den Gebrauchtwagenverkauf stärker zu betonen. Außerdem ist dort eine neue Werkstatt, in der die Neu- und Gebrauchtfahrzeuge bearbeitet werden. „Die neuen Kapazitäten im bestehenden Werkstattbereich nutzen wir jetzt für die Verbesserung der Prozesse“, erklärt Rainer Lomb.

Immer nach vorne

Und so soll es auch in Zukunft sein: „Wir sondieren unsere Möglichkeiten und entwickeln uns Schritt für Schritt weiter. Ideen haben wir in Hülle und Fülle. Dafür sind wir ja bekannt“, sagt Benjamin Scheller abschließend.


Scheller Outlet(+49) 0661 - 93 93 93KontaktAnfahrt & Öffnungszeiten